• PI1279: Sentinel-2B: Fünfter „Wächter“ sicher gestartet

    Satellit zur Unterstützung von Klima- und Katastrophenschutz erfolgreich im Orbit PI1279 – Backnang, 07.03.2017: Ebenso erfolgreich wie sein Zwillingssatellit Sentinel-2A bereits im Juni 2015 startete heute Morgen um 02:49 Uhr (MEZ) Sentinel-2B auf...
  • Live: Launch des Sentinel-2B

    Erst vor Kurzem durften wir beim Start des bahnbrechenden SmallGEO-Satelliten Hispasat 36W-1 live mitfiebern und schon steht uns der nächste Meilenstein ins Haus: Sentinel-2B ist ready for take off und wird in der Nacht zum Dienstag, den 7. März,...
  • PI1278: SmallGEO: OHB und Tesat setzen Meilenstein

    Europas neuer geostationärer Satellit „made in Germany“ erfolgreich gelauncht PI1278 – Backnang, 28.01.2017: Mit dem heute gestarteten SmallGEO-Satelliten Hispasat 36W-1 haben die OHB System AG aus Bremen, Tesat-Spacecom aus Backnang und weitere...
  • Live: Launch des SmallGEO/H36W-1

    Alle Nachtschwärmer, Raumfahrtenthusiasten und Satellitenverrückte: Heute Nacht um 02:32 Uhr mitteleuropäischer Zeit, oder "exakt" in 14 Stunden und 6 Minuten startet eine Soyuz Flight VS16 samt dem von OHB gebauten SmallGEO-Satelliten HISPASAT...
  • 15 Jahre Tesat-Spacecom

    Seit nun mehr fünfzehn Jahren steht Tesat-Spacecom aus Backnang für Qualität und Innovation in Sachen Raumfahrtequipment. Fünfzehn Jahre voll spannender Entwicklungen, Innovationen, großer Meilensteine und der ein oder anderen großen und kleinen...
  • PI1277: Startschuss für den SpaceDataHighway

    Tesat-Spacecom liefert Schlüsseltechnologie für Highspeed-Laserkommunikation PI1277 – Backnang, 23.11.2016: Der heutige Startschuss für den weltweit ersten kommerziellen Datenrelaisdienst „SpaceDataHighway“ leitet eine neue Ära der...
  • KinderUni 2016: Über 70 Schüler/innen zu Gast bei Tesat

    Im Rahmen der KinderUni Plus 2016 des Vereins für Kinder in Backnang e.V. strömten über 70 wissbegierige Schülerinnen und Schüler zu Tesat-Spacecom, um zum doch sehr umfangreichen Thema Raumfahrt das ein oder andere zu erfahren, zu erlernen oder...
  • ExoMars-Mission feiert ersten Meilenstein

    Gut sieben Monate war die Raumsonde TGO nun auf dem Weg in Richtung des Roten Planetens und befindet sich nun auf der Zielgeraden der ExoMars-Mission. Gestern Nachmittag konnte das internationale Team aus Forschern von ESA und Roskosmos das erste...
  • OSIRIS-REx: Tesat-Verstärker auf Regolith-Mission

    Mithilfe einer Atlas-V-Rakete und an Board der Raumsonde OSIRIS-REx machen sich Verstärker aus dem Hause Tesat-Spacecom in der Nacht auf Freitag (CET) auf den Weg zum Asteroiden Bennu. Nach New Horizons und Juno ist OSIRIS-REx die dritte Raumsonde...
  • Kleine Raumfahrtpioniere fallen bei Tesat ein

    Am 28. und 29. Juli hatten wir mal wieder eine kleine begeisterte Horde junger Pioniere bei uns im Haus, die wissensdurstiger und bastellauniger kaum hätte sein können. Die Rede ist selbstverständlich von unserem alljährlichen Sommerferienprogramm,...

15 Jahre Tesat

Seit nun mehr fünfzehn Jahren steht Tesat-Spacecom aus Backnang für Qualität und Innovation in Sachen Raumfahrtequipment. Fünfzehn Jahre voll spannender Entwicklungen, Innovationen, großer Meilensteine und der ein oder anderen großen und kleinen Revolution im All. Mit Stolz kann man nun auf das zurückblicken, was geschaffen wurde, und mit Stolz kann man in die Zukunft schauen, auf das was alles noch auf uns zukommen wird. Mit dem Selbstbewusstsein aus über 700 realisierten Raumfahrtprojekten und über 250 Millionen In-Orbit-Stunden erwarten wir diese Zukunft mit Spannung wie auch enthusiastischer Neugier.

Lassen wir die letzten eineinhalb Jahrzehnte einmal Revue passieren: 2006 lieferten wir die HP Verstärker Subsysteme für den ersten Bundeswehrsatelliten, 2007 schickten wir an Bord des NFIRE unser erstes Laser Communication Terminal (LCT) ins All und stellten 2008 den weltweit ersten Inter-Satellite-Link mit dem TerraSAR-X her. 2013 „bemannten“ wir den Alphasat mit unserer revolutionären Lasertechnologie und stellten 2014 die erste Satellitenverbindung zwischen einem GEO- und einem LEO-Satelliten her – über eine Distanz von atemberaubenden 40.000 Kilometern! Die Krönung dieser Ära stellte der letztjährige Start of Service des SpaceDataHighway / EDRS (European Data Relay Satellite System) dar, bei welchem nicht nur die LCTs für dessen Satelliten aus Backnang kommen, sondern im Falle von EDRS-A und EDRS-C sogar die komplette Nutzlast inklusive Hybrid Relay Payloads. Diese weltweit einzigartige Technologie ermöglicht erst die Kombination von Laser- und Hochfrequenz-Funksignalen.

Von all diesen Meilensteinen abgesehen sind Teile, Komponenten, Module und Systeme aus Backnang schon ganz schön weit gereist. Sei es im Rahmen der OSIRIS REx-Mission in Richtung Bennu (einem erdnahen Asteroiden), mit Juno auf dem Weg zum Jupiter oder mit Philae und ExoMars zum roten Nachbarplaneten. Selbst die Internationale Raumstation (ISS) kam schon in den Genuss schwäbischer Hochpräzision, welche – innerhalb der Automated Transport Vehicles (ATV) verbaut – für lebensnotwendigen Nachschub sorgten. Zwar weniger weit entfernt und dennoch wegweisend ist Tesat obendrein bei der Anwendung additiver Fertigungstechniken für die Herstellung von Mikrowellenkomponenten (3D Druck-Verfahren).

Das Schöne an der Summe aller Dinge ist jedoch, dass Sie uns schon seit sehr langer Zeit kennen, ohne das möglicherweise zu wissen. Aktivieren Sie am Smartphone ihr GPS-Signal, schalten Sie Zuhause gemütlich auf dem Sofa von einem Fernsehsender zum nächsten oder informieren Sie sich über das Wetter an Ihrem Urlaubsort können Sie sicher sein, dass irgendwo ein Teil von Tesat-Spacecom gerade genau das für Sie tut, was es tun soll.

Am Ende dieser ungalanten Selbstbeweihräucherung bleibt nur zu sagen, dass wir uns auf die nächsten fünfzehn Jahre voller neuer Herausforderungen und Chancen, Entwicklungen und Innovationen freuen – und wir sind uns sicher, die werden kommen.