Unternehmensübersicht

In den über fünf Jahrzehnten Auf- und Ausbau der Kompetenzen auf dem Gebiet der nachrichtentechnischen Nutzlasten für Satelliten hat sich Tesat in diesem Bereich als einer der Marktführer etabliert. Auf 60.000 m² entwickeln, fertigen, integrieren und testen rund 1.100 Mitarbeiter in Backnang, bei Stuttgart, Systeme und Geräte für die Telekommunikation via Satellit. Bis heute wurden über 700 Raumfahrtprojekte durchgeführt.

Unser Produktspektrum umfasst hochzuverlässige Geräte, wie zum Beispiel Wanderfeldröhrenverstärker, Multiplexer, Schalter und Modulatoren, die ebenso wie komplette Systeme an alle führenden Satellitenhersteller weltweit geliefert werden. Damit bieten wir die gesamte Kommunikationstechnik, die notwendig ist, um beispielsweise Fernsehprogramme über Satelliten in jeden Haushalt zu bringen. Mehr als die Hälfte aller Telekommunikations-Satelliten im Orbit haben Tesat-Geräte an Bord.

Wir sind davon überzeugt, dass globale Kommunikation in Zukunft nur mit Einbeziehung des Weltraums realisierbar ist. Daher entwickeln und liefern wir als weltweit erstes Unternehmen Geräte für die optische Breitbandkommunikation im All. Diese Terminals können mittels Laserstrahlen Daten und Bilder zwischen Satelliten und von Satelliten zur Erde übertragen. Vorteile der Laserkommunikation sind beispielsweise die hohen Übertragungsraten von derzeit 5,5 Gbit (das entspricht 200.000 DIN A4 Seiten) pro Sekunde und deren Störunempfindlichkeit.

Angesichts unserer Führungsposition im kommerziellen Satellitenmarkt und den dort notwendigen höchsten Qualitätsstandards werden unsere Produkte auch immer stärker in verschiedenen raumgestützten Systemen für den Sicherheits- und Verteidigungssektor in Deutschland, Europa und den USA eingesetzt.

Neben unserer technischen Expertise fördern wir unseren Standort Backnang durch soziales Engagement und Unterstützung öffentlicher Projekte.

Dr. Marc Steckling

Chief Executive Officer & Chairman of the board

Vita

Peter Kapell

Chief Financial Officer

Vita


Mission

Pioneering with Passion

wir gehen auch in Zukunft mutig und engagiert neue Wege auf der Suche nach bahnbrechenden Lösungen

Um die erste Adresse für den Erfolg unserer Kunden zu sein,

stellen wir als unabhängiger Lieferant den Kundenerfolg in den Mittelpunkt unseres Handelns
verstehen wir ‚Made in Germany’ als Verpflichtung zu Qualität und Verlässlichkeit
handeln wir markt- und wettbewerbsorientiert
bieten wir das umfassendste Produktspektrum für die Weltraumkommunikation
sichern wir nachhaltig Ergebnisse und Leistungen durch motivierte Mitarbeiter und attraktive Arbeitsplätze

Um Maßstäbe zu setzen,

verpflichten wir uns zur Achtung von Legalität und Integrität auf der Basis ethischer Werte und achten auf nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen
setzen wir mit unserer Erfahrung neue Standards in Technologie, Serienfertigung und automatisiertem Test für die Raumfahrtindustrie
sichern wir unsere Effizienz durch hohe Wertschöpfung und Fokussierung auf das Kerngeschäft
investieren wir kontinuierlich in Aus- und Weiterbildung, auch zukünftiger Mitarbeiter

Um Grenzen zu überwinden,

stellen wir uns den permanenten Veränderungen und suchen ständig Lösungen jenseits heutiger Standards

Wir verbinden Menschen,

kennen unsere weltweit agierenden Kunden und Lieferanten persönlich und arbeiten vertrauensvoll und ergebnisorientiert mit ihnen zusammen
tragen mit unseren Kommunikationsprodukten zu einer globalen Verständigung zwischen Menschen bei.

Geschichte

1949
Allgemeine Electricitäts-Gesellschaft Fernmeldetechnik

Telefunken

1955
Telefunken GmbH

AEG Telefunken

1967
AEG Telefunken AG

1982
AEG Telefunken Nachrichtentechnik GmbH

ANT Nachrichtentechnik

1983
ANT Nachrichtentechnik GmbH

Bosch Telecom

1995
Bosch Telecom GmbH

Bosch Satcom

2000
Bosch Satcom GmbH

Tesat

2001
Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG


Qualität

EN 9100 zertifiziertes Management System

Direktes Berichtswesen zur Geschäftsführung

Materialien, Komponenten und Produktionsprozesse basieren auf ECSS-Standards

ESA qualifizierte Linien zur Leiterplattenproduktion und -montage

Fähigkeitsbestätigung der ESA für die Microwave Produktionslinie

Messtechnik- und Kalibrierlabor akkreditiert nach ISO17025

Zertifizierung nach EN 9100

Zertifizierung nach EN 9100

Seit 1994 ist das Tesat Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Seit Oktober 2006 führen wir eine Zertifizierung nach dem Luftfahrtstandard EN9100 durch, die globale Kunden und Lieferanten in einer durchgängigen Qualitätskette verbindet. Diese Europäische Norm entspricht der amerikanischen Norm AS9100 und der asiatischen Norm JISQ9100.

Bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Qualitätsstandards bei Tesat sehen wir den konkreten Vorteil, Produkte und Prozesse noch effizienter und effektiver zu machen.

Zertifikat

Akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025

Akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025

Das Messtechnik-, Wartungs- und Kalibrierlabor von Tesat ist seit August 2003 für ausgewählte Messungen nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert. Damit entspricht der Standard unserer Kalibrierabteilung nationalen und internationalen Richtlinien. Neben der Tesat-internen Nutzung bieten wir diese Ressource auch als Service für externe Kunden an.

Zertifikat


  • Als leidenschaftlicher Pionier der Weltraumkommunikation wollen wir die erste Adresse für Ihren Erfolg sein. Unsere Lösungen setzen Maßstäbe, um Grenzen zu überwinden und weltweit Menschen zu verbinden.

  • Tesat versteht sich als Europas größter Ausrüster im Bereich Satellitenkommunikation und bedient den globalen Markt mit regionalen Schwerpunkten in Europa, Nordamerika und Fernost.

    Der Satellitenkommunikationsmarkt lässt sich in drei Segmente unterteilen:

    • kommerzielle Anwendungen
    • zivile Anwendungen, z.B. Erdbeobachtungen für wissenschaftliche Zwecke,
    • Erforschung des Weltraums und militärische Kommunikation, z. B. Fernerkundung

    Die wichtigste Anwendung für die kommerzielle Satellitenkommunikation ist die Verteilung von Fernsehkanälen, die über Satellitennetzbetreiber in Millionen von Haushalten empfangen werden - entweder direkt oder über Kabelnetze. Sie ermöglichen direkte Übertragungen von Nachrichten und Sportprogrammen. Aber auch die Entwicklung von Geräten für die Daten- und Videokommunikation hat die Anwendungen von Kommunikationssatelliten in verschiedenen Marktsegmenten erheblich verändert.

  • Der anhaltende Konflikt und die extreme Gewalt in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) werden teilweise durch den Handel mit "Konfliktmineralien" angeheizt, die als Tantal, Zinn, Wolfram und Gold sowie als eines ihrer Derivate definiert sind (3TG).

    Seit Barack Obama im Jahr 2010 das Dodd-Frank-Gesetz zur Reform der Wall Street und zum Verbraucherschutz unterzeichnet hat, muss jedes Unternehmen, das an amerikanischen Börsen gehandelt wird, die eigene Lieferkette auf Konfliktmineralien untersuchen und ermitteln, ob ihre Einkäufe bewaffnete Gruppen in der Demokratischen Republik Kongo und in angrenzenden Ländern unterstützt.

    Folglich betrifft das US-Gesetz nicht nur US-Unternehmen, sondern eine viel größere Anzahl von Unternehmen weltweit.


Meilensteine

2017

Tesats flexible SmallGEO Nutzlast auf Hispasat36W-1

2016

Inbetriebnahme des neuen SpaceDataHighway / EDRS (Europäisches Datenrelais Satellitensystem)

2014

Erster GEO/LEO-Optical Inter-Satellite-Link über 40.000 km

2013

Tesat produziert 10.000te EPC

2013

Tesats erste Optical Relay-Nutzlast auf Alphasat

2007

NFIRE: Erster Flug eines Tesat LCTs

2006

SAR-Lupe: Hauptlieferant für den ersten Bundeswehr-Satelliten

1989

Hauptauftragnehmer der Deutschen Telekom Kopernikus Satelliten

1971

Intelsat IV: Erstes Raumfahrtprojekt


Standort

12,000 m²

Reinraumfläche

12,000 m²

Technik- & Laborfläche

60,000 m²

Gesamtfläche